Initiative Chronische Wunde e. V. beauftragt Forschungsprojekt zur Biofilm-Wirksamkeit von Medizinprodukten

Initiative Chronische Wunde e. V. beauftragt Forschungsprojekt zur Biofilm-Wirksamkeit von Medizinprodukten

Initiative Chronische Wunde e. V.

Die „Initiative Chronische Wunde e. V.“ (ICW) hat die Dr. Brill + Partner GmbH Institut für Hygiene und Mikrobiologie beauftragt das innovative humane Biofilm-Modell hpBIOM zu etablieren, welches von Frau Prof. Dr. med. Ewa K. Stürmer an der Universität Witten-Herdecke entwickelt wurde. Das Modell soll weiterentwickelt und eingesetzt werden, um die Wirksamkeit verschiedener Medizinprodukte, wie z.B. konservierte Wundspüllösungen, gegen humanen Wund-Biofilm zu untersuchen. Die Forschungsergebnisse sollen genutzt werden, um den klinischen Einsatz der analysierten Medizinprodukte zu definieren und neue klinische Ansätze in der Therapie infizierter Wunden zu finden. Prof. Stürmer wird das Projekt von Ihrer neuen Wirkungsstätte, dem Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), aus wissenschaftlich begleiten und das Team der Labore Dr. Brill + Partner tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und ein interessantes Projekt.