Neue Testverfahren zur Materialverträglichkeitsprüfung etabliert

Neue Testverfahren zur Materialverträglichkeitsprüfung etabliert

material compatibility testing

Aufgrund von neuen Marktanforderungen haben wir unabhängige Materialverträglichkeitsprüfungen für Flächen- und Instrumentendesinfektionsmittel in unserem Labor in Hamburg etabliert. Die Prüfungen werden in Anlehnung an DIN EN ISO 21530, DIN EN ISO 175 und/oder DIN 50905 durchgeführt. Wir haben eine breite Auswahl von Testmaterialien zur Verfügung z.B. Metalle wie Kupfer, Messing, Edelstahl und Aluminium, aber auch Kunststoffe wie Polyacrylat, Polycarbonat, PVC, synthetisches Gummi etc. Erweitern Sie Ihre Produktausstattung um unabhängige Materialverträglichkeitsprüfungen, um Ihre Marktakzeptanz zu verbessern.