Verbundprojekt ROBUST - Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Verbundprojekt ROBUST - Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Verbundprojekt ROBUST - Integriertes Beschichtungs- und Reinigungskonzept zur Bewuchskontrolle an Offshore-Strukturen | Joint project ROBUST - Supported by the Federal Ministry of Economics and Energy
Für das Verbundprojekt „ROBUST - Integriertes Beschichtungs- und Reinigungskonzept zur Bewuchskontrolle an Offshore-Strukturen" wurde eine Zuwendung aus dem Bundeshaushalt beschieden. Das Verbundprojekt ist Teil des "Maritimen Forschungsprogramms“ und wird vom Projektträger Jülich administrativ und fachlich betreut.

Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung reinigungsfähiger Hartbeschichtungen mit Antihafteffekt. Durchgeführt wird das Projekt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) in Bremen sowie der Momentive Performance Materials GmbH in Leverkusen. Diese beiden Partner werden Testbeschichtungen mit den genannten Eigenschaften entwickeln. Die Dr. Brill + Partner GmbH Institut für Antifouling und Biokorrosion auf Norderney übernimmt die Wirksamkeitsprüfungen und entwickelt dafür geeignete Testmethoden im Unterwasserbereich.